DIAMEX SR

 nicht mehr lieferbar

DIAMEX SR
Service Rücksteller für VAG (VW, AUDI, SEAT, Skoda)
[Artikelnummer #37025]




Erster Zurück Artikel 9 von 10 Vor Letzter
Kategorie Diamex Systeme
Kategorie Produkt-Archiv
 
Der DIAMEX-SR ist ein handliches Servicetool für Pkws des VW-Konzerns ab Baujahr 1994 bis 2004, die über eine OBD-Diagnosebuchse verfügen. Das Tool visualisiert über eine Prozessorgestützte Dot-Matrix-Anzeige. Innovativ ist die integrierte optische Touchfunktion. So läßt sich kinderleicht die benötigte Servicefunktion anwählen und ausführen. Das Gerät nutzt die Auto-Bordspannung, ist also unabhängig von Batterien oder Akkus.

Über die mitgelieferte Standard-OBD2-Diagnoseleitung ist ein schneller Zugriff auf die Bordelektronik möglich. Sofort nach dem Einstecken betriebsbereit, können das Serviceintervall Standard und Longlife, sowie die Ölwechselanzeige zurückgesetzt werden. Ebenso ist eine ausgelöste Airbag- oder ABS-Lampe kein Problem mehr. Die werden ganz einfach "ausgetoucht". Für ältere Fahrzeuge ist mitunter ein 2x2-Adapter geeignet, der als Zubehör erhältlich ist.




Folgende Funktionen sind verfügbar:

RESET-SI (Rücksetzen des Serviceintervalls)
  • Standard 1. Oil 15.000km, IN1 12Monate, IN2 30Tkm
  • Longlife 1. 30Tkm und 2. 50Tkm bzw. Diesel 35Tkm und 50Tkm
RESET-ECU (Rücksetzen von behobenen oder versehentlich ausgelösten Fehlern)
  • Airbag
  • ABS
  • Motor
LIVEDATEN
  • Speed
  • Drehzahl
  • Motortemperatur
  • berechnete Motorlast (Hilfe zum ökonomischen Fahrstil)
  • Momentanverbrauch L/100km
  • Beschleunigungsmessung 0...100
TEMPOMAT
  • ein
  • aus


Die Funktion LIVEDATEN sowie MOTOR (Fehlerspeicher löschen, Rücksetzen der MIL) ist auch für Fahrzeuge nutzbar, die über die OBD2-Protokolle ISO9141-2 oder KWP2000 verfügen. Das sind fast alle Kleinwagen ab Bj2000 (Benziner) bzw. 2003 (Diesel). Eine Vielzahl von Mittel- und Oberklasse-Pkws, sowie Kleintransporter unterstützen diese Protokolle ebenfalls.


Innovative optische Toucherkennung: Der DIAMEX-SR ist mit einer innovativen, prozessorgestützten Touchsensorik ausgestattet. Selbstkalibrierend kann man dieses Gerät auch bei wechelnder Umgebungshelligkeit einsetzen. Durch das aktive Dot-Matrix-Display ist auch bei Dunkelheit die Ablesbarkeit und Funktion gegeben. Das Gerät kommt völlig ohne mechanische Bedienelemente aus. Um zu „touchen“, wird auf die aktiven Leutpads links oder rechts auf der Anzeige getippt. Der Touch ist nicht druckabhängig, sondern sollte zügig ausgelöst werden: Ist der DIAMEX-SR an der Diagnosebuchse angeschlossen, erscheinen die Versionsnummer und die Gerätemeldung (Startbildschirm). Das Gerät bitte in beide Hände nehmen und mit den Daumen deutlich und beherzt auf die Leuchtpads tippen. Wenn nur links „getoucht“ wird, dann scrollt man durch das Menü, ohne eine Aktion auszulösen. Nach ein wenig Übung geht die Bedienung kinderleicht von der Hand.


Inbetriebnahme und Bedienung:
  1. Den DIAMEX-SR in die OBD-II-Buchse des Fahrzeuges einstecken. Die OBD-II-Buchse sollte sich im Umkreis von einem Meter des Fahrersitzes befinden.
  2. Belegung der OBD2-Schnittstelle:
  3. Man wählt nun einen Menüpunkt entsprechend der anstehenden Aktion aus. Mit dem Touch links wird der Menüpunkt angewählt, der rechte Toch verzweigt in das Untermenü oder führt die gewählte Aktion aus. Näheres in der Menü-Beschreibung.
  4. Nach durchgeführter Aktion den DIAMEX-SR vom Fahrzeuganschluss trennen und sicher verwahren.


Komplette Menüstruktur: SR-VAG:

Reset SI    
  Standard
  • OIL 15Tkm
  • iN1 12Mon
  • iN2 30Tkm
  • zurück
  Longlife
  • Benziner
  • Diesel 35Tkm
  • Diesel 50Tkm
  • zurück
 
Reset ECU
  • Airbag
  • ABS
  • Motor
  • Zurück
 
Live Daten
  • Speed
  • Drehzahl
  • Motorlast
  • Temp
  • Last
  • L/100km
  • 0..100
  • Zurück



 
Tempomat
  • GRA ein
  • GRA aus
  • Zurück
 



Menübeschreibung

Besitzt das Kfz schon die OBD2-Unterstützung, sind folgende, zusätzliche Funktionen möglich: MIL (gelbe Motorkontrollleuchte) sowie OBD2-Fehlerspeicher zurücksetzen. Als Erweiterung zur reinen Servicefunktion sind im DIAMEX-SR noch hilfreiche Live-Datenfunktionen integriert, die direkt von der Motorelektronik geliefert werden und nicht den vorgeschriebenen Toleranzen unterliegen. Wahlweise lassen sich Geschwindigkeit, Motordrehzahl und die berechnete Last permanent anzeigen. Der Fahrzeugspeed wird direkt vom Motorsteuergerät geliefert und entspricht dem tatsächlichen Wert (Tachoanzeigen unterliegen immer einer Toleranz nach oben).
Für einen ökonomischen Fahrbetrieb fährt man nach Motorlastwert. Je geringer die prozentuele Last angezeigt wird, desto geringer ist der Spritverbrauch. So wird der Diamex-SR zum informativen Begleiter und hilft auch noch beim Sparen. Livedaten können als zusätzliche Instrumente genutzt werden. Sind Menüpunkte nicht erreichbar, so werden die betreffenden Funktionen vom Fahrzeug nicht unterstützt und ausgeblendet.


VW–Funktionen:
Reset SI (Rücksetzen Serviceintervallanzeige)
KW2181 besteht aus Standard und Longlife. Standard bietet die Funktionen Oil 15.000km, IN1 12Mon, IN2 30TKm. Es erscheint nach Wahl dieser Funktion im Kombiinstrument des VW entweder OIL, Inspektion oder IN01 bzw. IN02. Die entsprechende Funktion nun mit dem DIAMEX-SR anwählen und ausführen. Ist keine Anzeige vorhanden, wird die Funktion IN2 empfohlen, um jeglichen Serviceintervall zurückzusetzen. Die Ausführung der Funktion dauert etwa 15 Sekunden und wird mit einem Zeitbalken visualisiert. Es erscheint eine Vollzugsmeldung bei erfolgreichem Reset. Wenn fehlgeschlagen, erscheint die Meldung Fehler. Mit dem Punkt „Zurück“ gelangt man ins vorhergehende Menü. Anmerkung: Longlife wird nur verwendet wenn entsprechendes Longlife-Öl nach VAG-Spezifikation verwendet wird. Nicht alle Fahrzeuge unterstützen den Punkt „Longlife“. Vom DIAMEX-SR wird in diesem Falle versucht, ein Standard-Reset IN02 durchzuführen. Diesel 35Tkm wird i.a.R. Bei 6-Zylinder-Motoren verwendet. Reset ECU mit den Funktionen Airbag und ABS werden die entsprechenden Anzeigen zurückgesetzt (gelöscht). Vorsicht bei Airbag und ABS Rücksetzungen. Sicherheitskritische Teile – siehe Haftungshinweis. Motor versucht zuerst eine OBD2-Verbindung herzustellen und die DTC's zu löschen. Gelöscht wird der Fehlerspeicher, sowie die MIL (Malfunction-Indication-Lamp). Diese Funktion ist auch für OBD2-Fahrzeuge (siehe oben) geeignet. Wird kein OBD2-Protokoll gefunden (VW-Fahrzeuge vor Bj2000), dann erfolgt eine Löschung per KW1281 – ausschließlich bei Pkws des VW-Konzerns möglich. Das gefundene Protokoll wird kurz angezeigt. Nach der Aktion gibt es die Statusmeldung „x/y gelöscht“. Die Bedeutung ist, x-Fehler von y-vorhandenen wurden gelöscht. 0/0 gelöscht bedeutet somit, der Fehlerspeicher war leer und wurde demzufolge nicht zurückgesetzt (keine Aktion notwendig). Nicht behobene Fehler können i.a.R. auch nicht gelöscht werden.


Live-Daten – OBD2 ISO9141-2, KWP2000 und KW1281 einzelne Sensorwerte des Motorsteuergerätes können angezeigt werden: Speed Fahrzeuggeschwindigkeit Drehzahl Motorumdrehung Temp Kühlmittell- oder Öltemparatur Last berechnete Motorlast in % L/100km Momentanverbrauch 0...100 Beschleunigungsmessung Im Menü Livedaten können die Sensorwerte durchgeblättert werden. Einige Anzeigen verfügen über Piktogramme bzw. eine Balkenanzeige. Auch für OBD2-fähige Pkws anderer Marken geeignet (s.o.). Ab einer Geschwindigkeit von 10 Stundenkilometern aufwärts ist der Touchbutton deaktiviert. Sensordaten lassen sich nur dann anwählen. Anmerkung: Berechnete Motorlast „Last: Je geringer die Motorlast ist, desto weniger Treibstoff wird verbraucht. Fährt man mit möglichst geringer Last, so wird sich auch der Spritverbrauch senken.


Durchschnittsverbrauch „L/100km“ : Eine Ziffer und zwei Balken zeigen die aktuellen Werte des Momentanverbrauchs. Links die Zahl für Liter pro 100 Kilometer, rechts oben der gleiche Wert als Balken. Der untere Balken ist der lange Durchschnittsverbrauch über die letzten 10 Minuten. Die Markierungen in der Mitte zeigen 0/5/10/15/20 Liter an (links beginnend). Jeder Punkt der Balken bedeuten dabei 0,5 Liter. Die Anzeige wechselt im Stand auf L/h = Liter in der Stunde, da der Verbrauch hier keinen sinnvollen wegstreckenabhängigen Wert liefern kann.


Beschleunigungsmessung „0...100“ : Die erste Zahl zeigt die verstrichene Messzeit, die zweite Zahl die Geschwindigkeit in km/h. Die Messung beginnt automatisch bei Übergang vom Stillstand in die Fahrt und endet bei 100km/Stunde automatisch, spätestens jedoch nach 50 Sekunden unter dem 100km/h Limit. Der Wert wird solange angezeigt, bis der Stillstand des Fahrzeuges eintritt und ein erneuter Start eingeleitet wird. In diesem Falle startet die Messung neu.

Ist ein Menüpunkt nicht anwählbar, so fehlt sehr wahrscheinlich ein Sensorwert, der für die Berechnung der Funktion nötig ist. Nicht alle OBD2-fähige Fahrzeuge unterstützen auch alle nötigen Sensordaten.

Tempomat KW1281 (nur VW): Diese Funktion ist zur Anpassung für den Austausch eines Blinkhebels mit Tempomat-Tastern oder umgekehrt gedacht. Falls unterstützt, erscheint nach Ausführung dieser Funktion „FERTIG“ oder „FEHLER“.


Unterstützte Protokolle:
* KW1281
* KWP2000
* ISO9141-2

Das vom Fahrzeug verwendete Protokoll wird automatisch und selbständig vom Interface erkannt und ausgewählt.   Ausstattung:
- OBD2-Standardanschluss
- Bordspannung dient als Stromversorgung
- Dot-Matrix-Anzeige für Laufschrift
- mikroprozessorgestützte Anzeige und Auswertung
- in die Anzeige integrierte optoelektronische Tasten
- akustische Signalausgabe
- robustes ABS-Gehäuse orange-transparent
- 150x48x28 mm

Optionales Zubehör:
- 2x2 Adapter

Geeignet für (Liste nicht vollständig): Audi: A2, A3, A4, S4, RS2, A6, S6, A8, R8, S8, TT, u.a.

VW: Bora, Caddy, Golf, EOS, Turan, Tuareg, Tiguan, Multivan, New Beetle, Sharan, Passat, Lupo, T4, T5, Polo u.a.

Seat: Alhambra, Arosa, Cordoba, Ibiza, Leon ,Toledo u.a.

Skoda: Fabia, Octavia, Roomster, Superb u.a.

Ford: Galaxy





Lieferumfang
Diagnose-Interface OBD-2 Anschlußkabel


Hersteller Hersteller-Nr. EAN-Code Artikel-Nr.
Diamex 100460 4260102346895 37025
 
Erster Zurück Artikel 9 von 10   Vor Letzter
Kategorie Diamex Systeme
Kategorie Produkt-Archiv
 Bewertungen  
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.

->> Erweiterte Suche <<-
Hersteller
0 Produkte
0 Produkte
Artikel empfehlen
Empfehelen via E-Mail

Standardmäßig versenden wir innerhalb von Deutschland für 4,95 € mit DPD.

Alternativ bieten wir Ihnen den Versand per DHL an.

Eine Aufstellung aller Versandoptionen und belieferten Länder finden Sie unter dem Menupunkt Liefer- und Versandkosten.